Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Mann klaut Nachbarshund und wirft ihn aus dem Fenster
Nachrichten Panorama Mann klaut Nachbarshund und wirft ihn aus dem Fenster
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:59 15.02.2019
Ein 74-Jähriger wurde angezeigt, nachdem er den Hund eines Nachbarn aus dem Fenster geworfen hatte. Quelle: Patrick Pleul/dpa
Anzeige
Wiesau

Wer braucht Feinde, wenn er Nachbarn hat? Das könnte sich ein 34-Jähriger aus dem bayerischen Wiesau denken. Der Mann war der „Neuen Presse“ aus Coburg zufolge in dem Mehrfamilienhaus, in dem er wohnt, in den Keller gegangen und hatte dabei seinen Hund im Flur zurückgelassen. Die Chance nutzte ein 74-jähriger Nachbar: Er nahm den Hund einfach mit in seine Wohnung.

Doch nicht, weil er gern ein paar kuschlige Stunden mit dem Vierbeiner verbringen wollte: Als der Hundebesitzer merkte, dass sein Hund verschwunden war, und beim Nachbarn klingelte, öffnete der nicht. Stattdessen warf er den Hund einfach aus dem Fenster – wie Zeugen der Polizei berichteten.

Anzeige

Hund aus dem ersten Stock geworfen

Der Hund wurde bei dem Wurf aus dem ersten Stock verletzt. Der Mann wurde wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz angezeigt.

Von RND/hsc