Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Mariella Ahrens kam durch eine Jugendliebe zum Schauspiel
Nachrichten Panorama Mariella Ahrens kam durch eine Jugendliebe zum Schauspiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 20.01.2018
Mariella Ahrens hatte zu Beginn ihrer Schauspielkarriere mit einem Sprachfehler zu kämpfen.
Mariella Ahrens hatte zu Beginn ihrer Schauspielkarriere mit einem Sprachfehler zu kämpfen. Quelle: Ursula Düren/archiv
Anzeige
Berlin

Schauspielerin Mariella Ahrens (48) verdankt ihre Liebe zum Schauspiel einem Schwarm aus Jugendtagen. Bereits mit 15 habe sie in einem Theater in Berlin gespielt.

„Ich bin da eigentlich hingekommen, weil ich mich unheimlich verliebt hatte in einen Jungen, der in dieser Theatergruppe vier Mal die Woche war“, sagte Ahrens in einem Interview mit Radio B2. „Dann bin ich dahin, damit ich bei ihm sein kann. Und dann habe ich mich tatsächlich in das Schauspiel verliebt.“

Zu Beginn ihrer Karriere hatte Ahrens allerdings mit einem Sprachfehler zu kämpfen und gewöhnte sich durch Sprechunterricht das Lispeln ab. „Man muss immer wieder üben, sich konzentrieren, die Zunge hinter den Zähnen lassen“, erklärte Ahrens. „Es ist eigentlich reine Konzentrationssache und irgendwann passiert das von alleine.“

dpa

Mehr zum Thema

Christian Kohlund geht ganz in seiner Rolle als Großvater auf. In die Freude mischten sich aber auch ein Paar Tränen.

16.01.2018

Es ist Schluss mit der quälenden Langeweile im australischen Urwald - RTL und seinen Prominenten gebührt Dank.

20.01.2018

In der RTL-Show „Wer wird Millionär?“ durfte Moderator Günther Jauch wieder einmal die Eine-Million-Frage stellen. Doch der Kandidat wollte kein Risiko eingehen.

20.01.2018