Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Megan Fox zieht nach vier Jahren ihre Scheidungspapiere zurück
Nachrichten Panorama Megan Fox zieht nach vier Jahren ihre Scheidungspapiere zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:55 30.04.2019
Megan Fox hat ihren Scheidungsantrag zurückgenommen.
Megan Fox hat ihren Scheidungsantrag zurückgenommen. Quelle: Britta Pedersen/dpa
Anzeige
Los Angeles

Vier Jahre nachdem Schauspielerin Megan Fox die Scheidung von ihrem Ehemann Brian Austin Green eingereicht hat, zieht sie diese nun zurück. 2015 hatte das Hollywood-Paar seine Trennung bekanntgegeben – doch nur wenige Monate später erwartete Fox dann ein Kind von ihrem Noch-Ehemann. Die Scheidung wurde erst einmal aufs Eis gelegt.

Fox und der „Beverly-Hills-90210“-Darsteller Green waren fünf Jahre verheiratet und hatten bereits zwei gemeinsame Kinder, als sie die Scheidung einreichte: wegen unüberwindbarer Differenzen.

2016 gaben sie dann die erneute Schwangerschaft sowie ihre Wiedervereinigung bekannt. Nun ist die Scheidung auch offiziell vom Tisch, berichtet die Newsseite „The Blast“.

Mehr Promi-News:
Deshalb musste Lena Meyer-Landrut Dreh für TV-Show abbrechen

Von RND/msk