Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Parkplatz-Streit: Alec Baldwin wegen versuchter Körperverletzung vor Gericht
Nachrichten Panorama Parkplatz-Streit: Alec Baldwin wegen versuchter Körperverletzung vor Gericht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:56 23.01.2019
Alec Baldwin soll einen Mann geschlagen haben, weil dieser ihm den Parkplatz wegschnappte. Quelle: dpa
Anzeige
New York

Hollywoodstar Alec Baldwin muss wegen des Vorwurfs eines tätlichen Parkplatzstreits vor einem Gericht in New York erscheinen. Die Anhörung in Manhattan ist für Mittwoch angesetzt. Neben versuchter Körperverletzung wird Baldwin Belästigung zur Last gelegt.

Im vergangenen Herbst soll der Schauspieler laut der Polizei in Rage geraten sein, weil ihm ein Mann vor seinem New Yorker Haus einen Parkplatz wegschnappte, den nach Aussage von Baldwin ein Familienmitglied für ihn frei gehalten hatte.

Anzeige

Alec Baldwin setzt auf „Videobeweis“

Das mutmaßliche Opfer wirft ihm vor, ihn im Streit geschlagen zu haben, was er bestreitet. Der frühere Star der Sitcom „30 Rock“ ließ über seinen Anwalt mitteilen, dass „unwiderlegbare Videobeweise“ ihn rehabilitieren würden.

Der 60-Jährige hat sich über die Jahre schon etliche öffentliche Auseinandersetzungen geleistet. Einige davon brachten ihm später juristischen Ärger ein. Aktuell macht Baldwin in der TV-Comedyshow „Saturday Night Live“ mit Parodien von US-Präsident Donald Trump von sich reden.

Von RND/dpa