Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Polizist entdeckt Panzerabwehrkanone auf Streifengang
Nachrichten Panorama Polizist entdeckt Panzerabwehrkanone auf Streifengang
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:25 10.07.2019
Diese Panzerabwehrkanone stellte die Polizei sicher. Quelle: Thüringer Polizei
Marth

Eine ungewöhnliche Entdeckung hat ein Polizist während seiner Streife im thüringischen Marth gemacht. In einer offenen Lagerhalle war eine Panzerabwehrkanone abgestellt, wie die Polizei mitteilte.

Der Eigentümer, der alte Fahrzeuge sammelt, war schnell ermittelt. Sein historisches Stück muss er aber erst einmal abgeben: Spezialisten schauten sich das Gerät an und konnten nicht ausschließen, dass die Kanone noch nicht demilitarisiert ist und somit unter das Kriegswaffenkontrollgesetz fällt. Die rund 7,5 Meter lange und zwei Tonnen schwere Waffe wurde sichergestellt. In die weiteren Ermittlungen wird laut Polizei auch ein Waffenspezialist eingebunden.

Lesen Sie auch: Wer hat eine Panzerabwehrlenkwaffe an der alten B3 vergessen?

Von RND/seb

Sie wollte ihren Sportwagen in gute Hände geben und über das Wochenende aufpolieren lassen. Doch dann erlebte eine Hamburgerin eine böse Überraschung.

10.07.2019

In einem Ortsverband des Technischen Hilfswerks hat sich ein 20-jähriger Jugendbetreuer an elf Kindern vergangen. Seine Opfer waren im Alter von fünf bis zwölf Jahren.

10.07.2019

In Leipzig gehen Hunderte Menschen spontan gegen die Abschiebung eines Mannes auf die Straße. Die Polizei rückt mit mehreren Einsatzwagen aus – und setzt auch Pfefferspray ein. Es gibt Kritik am Vorgehen der Einsatzkräfte.

10.07.2019