Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Prinz William lässt FA-Cup-Finale sausen
Nachrichten Panorama Prinz William lässt FA-Cup-Finale sausen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:52 27.03.2018
Der britische Prinz William muss aufs Finale verzichten. Quelle: Chris Jackson
Anzeige
London

Prinz William (36) wird einem Medienbericht zufolge das Finale des englischen FA-Cups wegen der Hochzeit von Prinz Harry (33) und Meghan Markle (36) verpassen. Das berichtete der britische Fernsehsender ITV am Dienstag unter Berufung auf ungenannte Quellen.

William ist seit zwölf Jahren Präsident des englischen Fußballverbands FA (Football Association), er hätte bei dem Endspiel am 19. Mai im Londoner Wembley-Stadion der Siegermannschaft den Pokal überreichen sollen.

Anzeige

Am selben Tag heiraten jedoch sein Bruder Prinz Harry und dessen Verlobte Meghan Markle in Windsor. William gilt als heißester Kandidat für die Rolle des Trauzeugen am Mittag und darf natürlich auch bei der Feier am Abend nicht fehlen.

Das FA-Endspiel beginnt traditionell am frühen Abend - laut ITV zu knapp für William, um rechtzeitig in Windsor zu sein. Der Kensington-Palast und der Fußballverband FA wollten sich am Dienstag zu dem Bericht nicht äußern.

dpa

Mehr zum Thema

Der britische Prinz und seine zukünftige Frau auf Stippvisite in Belfast. Dort sprachen sie unter anderem mit Jugendlichen über deren Friedensaktivitäten.

23.03.2018

Fußball-Nationalspieler Matthias Ginter hat sich besorgt über die Kommerzialisierung des Fußballs geäußert.

24.03.2018

Er hat sich nicht beirren lassen: Trotz technischer Probleme, schwerer Verletzungen und Schwierigkeiten mit den Behörden, hat sich Mike Hughes in die Luft geschossen. Der Grund für den Trip ist irrwitzig.

25.03.2018
Panorama Ungewöhnliche Protestaktion - Frau heiratet einen Baum
27.03.2018
27.03.2018