Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Rentnerin deponiert für falsche Polizisten Wertsachen im Millionenwert auf Friedhof
Nachrichten Panorama Rentnerin deponiert für falsche Polizisten Wertsachen im Millionenwert auf Friedhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:36 09.07.2019
Falsche Polizisten am Telefon haben eine Seniorin um Sachen im Wert von einer Millionen Euro gebracht. Quelle: dpa-tmn
Dortmund

Falsche Polizisten haben im Ruhrgebiet eine Rentnerin um Gold und Schmuck im Wert von einer Million Euro betrogen. Die 79-Jährige hatte die Wertsachen nach Angaben der Polizei vom Dienstag in vier Etappen neben einer Mülltonne auf dem Dortmunder Ostfriedhof hinterlegt. Dabei handelte es sich um Goldbarren, Goldmünzen und Schmuck - verpackt in verschiedenen Stofftaschen.

Die Unbekannten hätten sich am Telefon gegenüber der Seniorin als Polizisten ausgegeben und sie vor einer angeblichen rumänischen Einbrecherbande gewarnt, hieß es. Diese habe man gerade festgenommen und bei den Tätern einen Zettel mit der Anschrift der 79-Jährigen entdeckt. Sie solle ihre Wertsachen daher lieber bei der Polizei deponieren.

Polizei sucht nach Zeugen

„Die falschen Polizisten forderten die Seniorin auf, die angeblich unbedingt zu schützenden Werte zwischen einer kleinen hölzernen Kompostanlage und einer Restmülltonne auf dem Ostfriedhof abzulegen. Die immer wieder durch starken Druckaufbau verängstigte Frau folgte an vier Terminen dieser Aufforderung“, teilten die Ermittler mit.

Die Kriminalpolizei sucht nun Zeugen, denen am Ostfriedhof zwischen dem 24. Juni und dem 1. Juli Menschen mit schwer „beladenen Stoffbeuteln“ aufgefallen sind.

Von RND/dpa

Ein Rudel wildlebender Hunde hat in Lake Placid/Florida offensichtlich einen Mann angegriffen und zu Tode gebissen. Das ganze Drama.

09.07.2019

Carmen Geiss hat auf Instagram ein Video veröffentlicht, das ihre Tochter beim Spielen mit den beiden Familienhunden zeigt. Warum ihr Fans der Millionärin nun Tierquälerei vorwerfen.

09.07.2019

Es ist eigentlich ein Ort, an dem Kinder und Eltern Spaß haben sollen – doch der scheint zwei Elternpaaren vergangen zu sein. In einem Video auf Youtube ist zu sehen, wie sie aufeinander losgehen.

09.07.2019