Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Kleinkind stirbt nach Misshandlung
Nachrichten Panorama Kleinkind stirbt nach Misshandlung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:58 04.01.2019
Tragödie im Sauerland: Die Polizei nahm einen Mann fest, dessen Pflegekind nach Misshandlungen zu Tode kam. Ein Haftbefehl wegen Körperverletzung mit Todesfolge wurde beantragt. Quelle: Armin Weigel/dpa
Anzeige
Plettenberg

Tragödie in Plettenberg im Sauerland. Ein einjähriges Kind ist in der Obhut von Pflegeeltern so schwer misshandelt worden, dass es starb. Der Pflegevater sei festgenommen worden, teilte die Polizei am Freitag mit. Die Pflegeeltern hatten das kleine Kind demnach in der Nacht zum Donnerstag schwer verletzt in ein Lüdenscheider Krankenhaus gebracht. Von dort wurde es in die Uniklinik Essen ausgeflogen, wo es Stunden später starb.

„Die Verletzungen und letztlich der Tod des Kindes sind auf Gewalteinwirkung zurückzuführen“, teilte die Polizei mit. Das habe die Obduktion am Freitag ergeben. Keine Angaben machte die Polizei zur Art der Misshandlungen. Der Pflegevater sollte einem Haftrichter vorgeführt werden, ein Haftbefehl wegen Körperverletzung mit Todesfolge wurde beantragt.

„Ein Tatverdacht gegen die Pflegemutter ließ sich nicht erhärten“, teilte die Polizei weiter mit. Die Frau sei am Donnerstag zunächst festgenommen und dann wieder entlassen worden. Zur Nationalität der Pflegeeltern machten Staatsanwaltschaft und Polizei keine Angaben.

Von RND/dpa

Britney Spears sagt alle Konzerte ihrer ab Februar geplanten Las-Vegas-Show „Domination“ ab. Grund ist eine schwere Erkrankung ihres Vaters. Sie will in der Genesungsphase für ihn da sein. Die Absage, so Spears“, „bricht mir das Herz“.

04.01.2019

In der Nähe des Kölner Hauptbahnhofs sind Schüsse gefallen, die Polizei mit einer Spezialeinheit vor Ort. Womöglich gibt es einen Bezug zum Rocker-Milieu.

04.01.2019

Aufregung am Freitagmittag am Zentralen Omnibus-Bahnhof (ZOB) in Flensburg: Wie die Leitstelle Nord bestätigte, wurde dort gegen 13.20 Uhr eine leblose Person gefunden. Es handelt sich um einen 63-Jährigen, allem Anschein nach aus dem Obdachlosen-Milieu, heißt es.

Niklas Wieczorek 04.01.2019