Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Sechsjähriger wird mit Wetteransage zum Klickhit
Nachrichten Panorama Sechsjähriger wird mit Wetteransage zum Klickhit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:32 26.03.2018
Carden Corts (6) zeigt bei einer Hausaufgabe, dass er ein echtes Talent vor der Kamera ist. Quelle: Charlie Corts/Youtube/Screenshot
Anzeige
Nashville

Wie ein Profi steht der Junge in einem schwarzen Sakko vor der Kamera, um das Wetter für seine Heimatstadt Nashville anzusagen. „Die heutige Wettervorhersage wird Ihnen vom Buchstaben C und Pokemon-Karten präsentiert“, klärt Carden Corts seine Zuschauer in dem Video auf – er moderiert, als hätte er jahrelange Erfahrung vor der Kamera – inklusive Tanzeinlagen.

Dabei ist Carden erst sechs Jahre alt und Schüler an der Waverly Belmont Elementary School im US-Bundesstaat Tennessee. Und das Wettervideo ist eine Hausaufgabe, die er mithilfe seines Vaters Charlie aufgenommen hat.

Anzeige

Wie die „Washington Post“ berichtet, arbeitet der 36-Jährige in einer Produktionsfirma – und nahm seinen Sohn für die Aufnahmen ins Studio mit. Wie seine Klassenkameraden hatte der Junge die Aufgabe bekommen, für einen Tag im März eine kleine Wetteransage aufzunehmen. Doch Carden zeigt weitaus mehr als eine Prognose: Sein scheinbar angeborenes Moderationstalent. Mittlerweile wurde das Video, das sein Vater bei Youtube veröffentlichte, fast zwei Millionen Mal angesehen.

Erste Angebote von TV-Sendern

„Lassen Sie uns einen Blick auf das heutige Wetter von Nashville werfen“, sagt Carden wie ein Profi. In der Hand hält er eine Art Fernbedienung, die er als „neuen Wettersimulator“ vorstellt. Damit klickt er sich durch verschiedene Szenarien: Mal werden hinter dem Schüler Bilder eines Hurrikans eingeblendet, dann steht er plötzlich in einem Schneesturm oder vor einem Tornado.

Am Ende sagt der Junge das echte Wetter für Nashville an. Für seinen Auftritt hat Carden nicht nur viele Klicks bekommen. Wie sein Vater der „Washington Post“ verriet, hat der Sechsjährige bereits Angebote von lokalen und nationalen TV-Sendern bekommen – aber Carden weiß noch nicht, was er als Erwachsener einmal werden will.

Von RND/iro