Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Deutsches Kreuzfahrtschiff musste Extra-Stopp in Norwegen einlegen
Nachrichten Panorama Deutsches Kreuzfahrtschiff musste Extra-Stopp in Norwegen einlegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:54 31.08.2019
Am Freitag konnte das Schiff von Tui Cruises seine Fahrt gegen Mitternacht fortgesetzen. Quelle: Tui Cruises (Symbolfoto)
Anzeige
Hamburg/Leirvik

Statt planmäßig in der Nacht zum Freitag von Stavanger nach Flam zu fahren, habe das Schiff an einem Ausrüstungspier nahe Leirvik anlegen müssen, teilte eine Sprecherin der Hamburger Kreuzfahrtgesellschaft Tui Cruises mit.

An einem Notstromaggregat sei ein Defekt festgestellt worden. „Die Sicherheit unserer Gäste und der Besatzung war zu jedem Zeitpunkt gegeben“, sagte die Sprecherin. Der Generator sei ersetzt worden. Für die Passagiere sei ein Ersatzprogramm organisiert worden.

Am Freitag habe das Schiff seine Fahrt schließlich gegen Mitternacht fortgesetzt.

Von RND/dpa

Ein Vermieter-Ehepaar darf eine Mieterin weiter ungestraft “Fräulein” nennen - das entschied nun ein Gericht. Der Grund: Das ältere Paar habe den 1972 abgeschafften Begriff noch als “regulären Namenszusatz erlernt”.

30.08.2019

Sie schwirren zu Millionen um die Straßenlaternen - dann fallen sie tot auf die Straße: Ein ganz besonderes Naturschauspiel mit unzähligen Eintagsfliegen hat die Einwohner des pfälzischen Ortes Regenstauf beschäftigt.

30.08.2019

Im US-Bundesstaat South Carolina ist eine Meeresschildkröte mit zwei Köpfen gefunden worden. Sie wurde lebend wieder ins Meer entlassen. Forscher vermuten eine genetische Mutation.

30.08.2019