Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Panorama Zwei Schwerverletzte nach Schüssen in Hamburg
Nachrichten Panorama Zwei Schwerverletzte nach Schüssen in Hamburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:13 29.04.2019
Beleuchtet vom Blaulicht unzähliger Einsatzwagen spricht ein Polizist in sein Telefon. Quelle: Michael Reynolds/dpa
Anzeige
Hamburg

Zwei Männer sind im Hamburger Stadtteil Barmbek-Nord durch Schüsse verletzt worden. Einer von ihnen schwebe in Lebensgefahr, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Der Mann sei von einer Kugel in den Bauch getroffen worden. Das andere Opfer wurde am Bein verletzt. Passanten fanden die 21 und 24 Jahre alten Männer am Sonntagnachmittag verletzt im Bereich Fuhlsbüttler Straße/Pestalozzistraße in der Nähe des S-Bahnhofs Barmbek. Der oder die Täter sind auf der Flucht.

Die Mordkommission hat die Ermittlungen übernommen. Laut Polizeiangeben wollten die beiden angeschossenen Männer bisher keine Angaben zum Tathergang machen. Beide wurden mittlerweile operiert und sollen im Laufe des Montags befragt werden.

Von RND/dpa