Menü
Anmelden
Wetter wolkig
29°/ 17° wolkig
Nachrichten Politik

Politik

Angela Merkel und Volodymyr Zelensky vor dem Bundeskanzleramt.

Beim Empfang des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj vor dem Bundeskanzleramt in Berlin hat Kanzlerin Angela Merkel einen Zitteranfall erlitten. Bei einer Pressekonferenz kurz darauf wirkte sie wieder gefasst – und liefert eine Erklärung. Hier gibt es das Video zu dem Vorfall.

18.06.2019

Die Pkw-Maut kommt nicht wie bisher geplant: Unmittelbar nach der Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs bringt der frühere Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) eine Vignetten-Lösung ins Gespräch.

18.06.2019

Fotostrecken - Alle Bildergalerien

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Grünen-Chef Robert Habeck kündigt an, dass die Grünen im Fall einer Regierungsbeteiligung unter anderem große Konzerne in die Pflicht nehmen wollen. Die Partei wolle Systemveränderungen. Umweltschädliches Verhalten würde etwa teurer, umweltfreundliches günstiger.

18.06.2019

US-Präsident Donald Trump kündigt an, über eine Millionen Einwanderer ohne Aufenthaltstitel auszuweisen. Die Regierung erhofft sich durch die drastischen Maßnahmen eine abschreckende Wirkung auf Zuwanderer.

18.06.2019

Staatsministerin Annette Widmann-Mauz reagiert bestürzt auf den Verdacht eines rechtsextremistischen Mordes an dem nordhessischen Regierungspräsidenten Walter Lübcke. Ein solches Verbrachen erzeuge Angst unter Migranten und Helfern.

18.06.2019

Joachim Gauck bleibt bei seiner Aussage, es müsse mehr Toleranz in Richtung rechts geben. Seine Forderung führte zu kontroversen Reaktionen. Sachsens Ministerpräsident Kretschmer stellte sich nun hinter den Altbundespräsidenten.

18.06.2019

Service - Anzeige aufgeben

Anzeigen in der OZ zu platzieren ist einfach: Sie können Anzeigen telefonisch, online oder vor Ort aufgeben. Alles, was Sie zum Thema Anzeigen wissen müssen, haben wir hier für Sie zusammengefasst!

Mitunter werden Arbeitslosengeld I oder Arbeitslosengeld II nur vorläufig gezahlt. In vielen Fällen werden später Rückzahlungen notwendig. Dabei ging es im vergangenen Jahr um Millionen von Fällen, wie das Bundesarbeitsministeriums jetzt bestätigt.

18.06.2019

Der Generalbundesanwalt geht im Fall des ermordeten CDU-Politikers Walter Lübcke von einem rechtsextremistischen Motiv aus. Die bisherigen Ermittlungen versetzen die deutsche Presse in Alarmbereitschaft. Die Befürchtung: „Es braut sich was zusammen im Land.“

18.06.2019

Der ehemalige Bürgermeister der Gemeinde Tröglitz in Sachsen-Anhalt, Markus Nierth, wurde 2015 von Rechtsextremisten bedroht. Anschließend trat er zurück. Auch Nierth hatte sich für Flüchtlinge eingesetzt – wie Kassels erschossener Regierungspräsident Walter Lübcke.

18.06.2019

Am Freitag soll die „Gorch Fock“ zurück aufs Wasser. Doch die Werft will erst Geld sehen. Das Verteidigungsministerium wollte die Herausgabe erzwingen – und scheiterte.

18.06.2019

Meistgelesene Artikel