Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Arzttermin per App? Ab 2020 soll das bundesweit möglich sein
Nachrichten Politik Arzttermin per App? Ab 2020 soll das bundesweit möglich sein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:03 26.04.2019
Schneller zum Arzt: Krankenversicherte sollen Arzttermine künftig bundesweit auch per App buchen können. Quelle: Benjamin Ulmer/dpa
Anzeige
Berlin

Krankenversicherte sollen ab 2020 deutschlandweit Termine auch über eine App vereinbaren können. „Wir sind sehr weit mit der Entwicklung. Gestartet wird in den Regionen Schritt für Schritt. Anfang des kommenden Jahres wird das App-Angebot flächendeckend verfügbar sein“, sagte Andreas Gassen, Vorstandsvorsitzender der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND).

„In der Endbaustufe wird es so sein, dass man, wenn man beispielsweise einen Orthopäden sucht, verschiedene Angebote mit freien Terminen erhält. Und dann kann sich der Patient den gewünschten aussuchen. Mit dieser App entlasten wir die Terminservicestellen.“

Anzeige

Am 1. Mai tritt das neue Terminservice- und Versorgungsgesetz, das Anfang Mai in Kraft. Der Fokus der Neuregelung liegt auf einer Stärkung der so genannten Terminservicestellen, die Termine innerhalb von vier Wochen vermitteln sollen, und auf Zuschlägen als Anreiz für schnelle Behandlungen.

Lesen Sie auch: Darum geht es in Spahns Termingesetz

Von Rasmus Buchsteiner und Timot Szent-Ivanyi/RND

Anzeige