Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Die Sondierungsgruppen von CDU, CSU und SPD
Nachrichten Politik Die Sondierungsgruppen von CDU, CSU und SPD
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:18 07.01.2018
Jens Spahn (CDU) wird gemeinsam mit Peter Altmaier (CDU), Markus Söder (CSU) und Olaf Scholz (SPD) an der Sondierungsgruppe Finanzen/Steuern teilnehmen. Quelle: Bernd von Jutrczenka
Anzeige
Berlin

Union und SPD wollen in mehreren Sondierungsgruppen Gemeinsamkeiten in wichtigen Themen ausloten. Eine Übersicht über die Gruppen und die federführenden Unterhändler der drei Parteien:

FINANZEN/STEUERN - CDU: Kanzleramtschef und geschäftsführender Finanzminister Peter Altmaier, Finanzstaatssekretär Jens Spahn. CSU: Bayerns Finanzminister Markus Söder. SPD: Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz.

WIRTSCHAFT/VERKEHR/INFRASTRUKTUR/DIGITALISIERUNG I/BÜROKRATIE - CDU: Baden-Württembergs Innenminister Thomas Strobl. CSU: Landesgruppenchef Alexander Dobrindt. SPD: Partei-Vize Thorsten Schäfer-Gümbel.

ENERGIE/KLIMASCHUTZ/UMWELT - CDU: NRW-Ministerpräsident Armin Laschet. CSU: Landtagsfraktionschef Thomas Kreuzer. SPD: niedersächsischer Ministerpräsident Stephan Weil.

LANDWIRTSCHAFT/VERBRAUCHERSCHUTZ - CDU: Partei-Vize Julia Klöckner. CSU: geschäftsführender Bundesagrarminister Christian Schmidt. SPD: saarländische Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger.

BILDUNG/FORSCHUNG - CDU: Kanzleramts-Staatsminister Helge Braun. CSU: parlamentarischer Geschäftsführer der CSU-Landesgruppe, Stefan Müller. SPD: Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig.

ARBEITSMARKT/ARBEITSRECHT/DIGITALISIERUNG II - CDUHelge Braun. CSUStefan Müller. SPD: Fraktionschefin Andrea Nahles.

FAMILIE/FRAUEN/KINDER/JUGEND - CDU: saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer. CSU: Partei-Vize Angelika Niebler. SPD: Manuela Schwesig

SOZIALES/RENTE/GESUNDHEIT/PFLEGE - CDU: Annegret Kramp-Karrenbauer. CSU: Landtagspräsidentin Barbara Stamm. SPD: rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer.

MIGRATION/INTEGRATION - CDU: hessischer Ministerpräsident Volker Bouffier. CSU: bayerischer Innenminister Joachim Herrmann. SPD: Partei-Vize Ralf Stegner.

INNEN/RECHT - CDUThomas Strobl. CSUJoachim Herrmann. SPDRalf Stegner.

KOMMUNEN/WOHNUNGSBAU/MIETEN/LÄNDLICHER RAUM - CDU: Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff. CSU: Partei-Vize Kurt Gribl. SPD: Partei-Vize Natascha Kohnen.

EUROPA - CDU: Parteichefin Angela Merkel. CSU: Parteichef Horst Seehofer. SPD: Parteichef Martin Schulz.

AUSSEN/ENTWICKLUNG/BUNDESWEHR - CDU: Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen. CSU: Entwicklungsminister Gerd Müller. SPD: Generalsekretär Lars Klingbeil.

BÜRGERBETEILIGUNG/STÄRKUNG DER DEMOKRATIE - CDU: parlamentarischer Geschäftsführer Unionsfraktion, Michael Grosse-Brömer. CSU: Generalsekretär Andreas Scheuer. SPDLars Klingbeil.

ARBEITSWEISE DER REGIERUNG: Partei- und Fraktionschefs

dpa

Mehr zum Thema

Nach dem ersten Abtasten in Berlin verbreiteten Union und SPD etwas Zuversicht. Doch vor den Sondierungen trifft sich die CSU zur Winterklausur. Dort lassen die Bayern meist die Muskeln spielen. Bei der Asylpolitik bleiben die Christsozialen hart.

04.01.2018

Mehr als drei Monate sind seit der Wahl vergangen - so lange wie noch nie in der Bundesrepublik. CDU, CSU und SPD starten nun in Blitzsondierungen über eine große Koalition. Die angeschlagenen Parteichefs sind auf einen Erfolg angewiesen.

06.01.2018

Die Hürden für eine neue große Koalition sind groß. Der Erfolgs- und Reformdruck bei den Sondierungen aber ist vielleicht noch größer. Die Spitzen von Union und SPD verbreiten Zuversicht.

07.01.2018

Ist die FDP verantwortlich für weitere vier Jahre große Koalition? Nein, sagt Parteichef Lindner und fragt beim Dreikönigstreffen: Wo ist denn die Verantwortung der Kanzlerin?

07.01.2018

Noah Becker wird auf dem Account eines AfD-Abgeordneten als „Halbneger“ bezeichnet. Der Sohn des einstigen Tennisstars Boris Becker greift zu juristischen Mitteln. Sein Vater ruft zum Kampf gegen Rassismus auf.

07.01.2018
Politik Juso-Chef Kühnert im Interview - „Ich erwarte Selbstbewusstsein“

Mit Unbehagen blickt der Chef des SPD-Parteinachwuchses, Kevin Kühnert, auf die Sondierungen mit der Union. Er verlangt mehr Mut von der SPD-Spitze, kritisiert die Debattenkultur des Parteivorstandes und erinnert Martin Schulz an ein Versprechen.

07.01.2018