Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Im Livestream: Krisensitzung im britischen Unterhaus
Nachrichten Politik Im Livestream: Krisensitzung im britischen Unterhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:54 09.09.2019
Scheitert der britische Premier Boris Johnson erneut? Dass die Parlamentarier für Neuwahlen stimmen, gilt als unwahrscheinlich. Quelle: Xinhua/dpa/Getty Images/Chris Ratcliffe/RND Montage
Anzeige
Berlin

Bevor die britischen Parlamentarier am Montagabend in die Zwangspause geschickt werden sollen, will die Regierung um Premier Boris Johnson sie erneut über Neuwahlen abstimmen lassen. Bereits vor der Abstimmung hatte die Opposition jedoch angekündigt, dem Vorstoß der Regierung abermals eine Absage erteilen zu wollen. Dass die Abstimmung für Johnson zum Erfolg führt, gilt als unwahrscheinlich. Schon in der vergangenen Woche war er mit einem Antrag auf Neuwahlen gescheitert.

Im Livestream: Das Unterhaus debattiert über Neuwahlen

Mehr lesen: Johnson schickt Parlament schon früher in Zwangspause

RND/dpa

Die designierte Kommissionspräsidentin legt ein Personaltableau aus 13 Frauen und 14 Männern vor. Am Dienstag werden die Ressorts verteilt. Weil es Wackelkandidaten gibt, ist die EU-Kommission jedoch noch längst nicht arbeitsfähig.

09.09.2019

Ab Dienstag sind sie im Handel – online und vor Ort in den Geschäften: Textilien mit dem Grünen Knopf. Das neue Siegel soll nach dem Willen von Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) den Verbrauchern auf den ersten Blick zeigen, welche Kleidung sozial und ökologisch hergestellt wurde. Kann das funktionieren? Die wichtigsten Fragen und Antworten.

10.09.2019

Noch immer ermittelt die Polizei nach den rechtsgerichteten Demonstrationen in Chemnitz im August 2018. Nun wurden die Wohnräume eines weiteren Verdächtigen durchsucht. Ihm könne eine maßgebliche Beteiligung an den gewalttätigen Ausschreitungen nachgewiesen werden.

09.09.2019