Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Italien rettet mehr als 1500 Bootsflüchtlinge in 24 Stunden
Nachrichten Politik Italien rettet mehr als 1500 Bootsflüchtlinge in 24 Stunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:54 15.06.2014
Anzeige

Rom (dpa) - Die italienische Marine hat am Wochenende mehr als 1500 Bootsflüchtlinge im Mittelmeer gerettet. Binnen 24 Stunden seien fünf Einsätze angelaufen, teilten die Behörden mit. Bei einem dieser Einsätze konnten nach einem Schiffbruch vor der libyschen Küste zehn Flüchtlinge nur noch tot geborgen werden. Nach Angaben der Marine war ihr Boot vorgestern vom nordafrikanischen Festland entfernt gesunken. Italien erlebt seit Monaten einen Rekordansturm von Flüchtlingen. Seit Januar haben bereits fast 54 000 das Land erreicht.



dpa

Die Stichwahl für das Präsidentenamt in Afghanistan ist von Anschlägen, Angriffen und Gefechten mit etwa 250 Toten überschattet worden.

15.06.2014

Der Wahltag in Afghanistan hat mit mindestens 238 Toten deutlich mehr Opfer gefordert als zunächst bekannt.

15.06.2014

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel bezieht im Gegensatz zu seinen Kollegen von CDU und CSU ein zusätzliches Honorar für die Arbeit als SPD-Chef.

16.06.2014