Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Von der Leyen stellt sich vor Problem-Schulschiff Gorch Fock
Nachrichten Politik Von der Leyen stellt sich vor Problem-Schulschiff Gorch Fock
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
12:14 18.12.2018
Das Schulschiff der Marine, die «Gorch Fock», muss saniert werden. Die Kosten sind höher als geplant. Quelle: Carsten Rehder/dpa
Anzeige
Masar-i-Scharif

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat die Bedeutung des Marineschulschiffs „Gorch Fock“ für die Bundeswehr betont. „Die Gorch Fock steht für eine große Tradition in der Marine“, sagte die CDU-Politikerin am Dienstag bei einem Weihnachtsbesuch beim Bundeswehr-Kontingent im afghanischen Masar-i-Scharif. Das Schiff habe dadurch einen besonderen ideellen Wert. Korruptionsvorwürfe, die im Zusammenhang mit der Sanierung der „Gorch Fock“ zuletzt gegen einen Mitarbeiter des Marinearsenals Wilhelmshaven erhoben wurden, müssten aber aufgeklärt werden, sagte die Ministerin.

Das Schulschiff war vor 60 Jahren in Dienst gestellt worden. Seit Anfang 2016 wird die „Gorch Fock“ saniert. Die Kosten werden mittlerweile auf 135 Millionen Euro beziffert –weit mehr als ursprünglich geplant. Ob dieser Betrag ausreicht, ist noch offen. Eine Schmerzgrenze für die Instandsetzungskosten wollte von der Leyen am Dienstag nicht nennen.

Anzeige

Am Donnerstag treffen sich unter anderem von der Leyen und der Inspekteur der Marine, Andreas Krause, um über die „Gorch Fock“ zu sprechen. Es gehe dabei aber nur darum, sich einen Überblick über den Stand der Sanierungen verschaffen, hatte ein Ministeriumssprecher gesagt. Einen Bericht, wonach dabei auch über die Zukunft des Schiffs entschieden werden könnte, wies der Sprecher zurück.

Von RND/dpa

Anzeige