Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Präsident Duterte sorgt sich um seine Gesundheit
Nachrichten Politik Präsident Duterte sorgt sich um seine Gesundheit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:49 05.10.2018
Duterte: "Wenn es Krebs ist, dann ist es Krebs.“ Quelle: Aaron Favila/ap
Manila

Der philippinische Präsident Rodrigo Duterte hat nach einem Untersuchungstermin im Krankenhaus öffentlich Sorgen über seine Gesundheit geäußert.

Nach einer Magen- und Darmspiegelung vor drei Wochen habe er einen weiteren Krankenhaustermin gehabt, sagte Duterte bei einer Veranstaltung in Manila am Donnerstagabend. Die Testergebnisse seien noch nicht eindeutig. Aber es könne sich möglicherweise um Krebs handeln. „Aber das würde ich Ihnen sagen. Wenn es Krebs ist, dann ist es Krebs“, sagte der Präsident.

Sollte sich eine mögliche Krebserkrankung im fortgeschrittenen Stadium befinden, dann werde er keine weitere Behandlung in Anspruch nehmen. „Ich werde meine Qual in diesem Amt oder anderswo nicht verlängern“, sagte Duterte. Der Präsident hatte am Mittwoch wegen seines Krankenhaustermins eine Kabinettssitzung abgesagt.

dpa

Das Verhältnis der USA zu China bleibt weiterhin angespannt: Für eine Verschärfung sorgte US-Vizepräsident Mike Pence, der China die Einmischung in die bevorstehenden Kongress-Zwischenwahlen vorwarf. China wehrte sich umgehend gegen diese Anschuldigung.

05.10.2018

Vor sieben Jahren ist mit der City BKK erstmals eine Krankenkasse Pleite gegangen. Weitere Insolvenzen könnten folgen, wenn der Finanzausgleich zwischen den Kassen nicht reformiert wird.

05.10.2018

Und damit ist die Verbindung vom unfertigen Berliner Flughafen zur Hansestadt eher eine Ausnahme. An den meisten deutschen Flughäfen mit ICE/IC-Anschluss halten immer weniger Fernzüge.

05.10.2018