Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik SPD besteht auf Mindestlohn für alle schon ab 18 Jahren
Nachrichten Politik SPD besteht auf Mindestlohn für alle schon ab 18 Jahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:15 19.03.2014
Anzeige
Berlin

Union und SPD streiten beim Mindestlohn von 8,50 Euro über eine höhere Altersgrenze als 18 Jahre. Kanzlerin Angela Merkel, SPD-Chef Sigmar Gabriel und CSU-Chef Horst Seehofer kamen am Abend zu einem vertraulichen Treffen zusammen, um die Details des Gesetzes zu klären. Das Treffen dauerte zweieinhalb Stunden. In Regierungskreisen war von einem ruhigen Gespräch in guter, lösungsorientierter Atmosphäre die Rede. SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann wies Versuche der Union, höhere Altersgrenzen durchzusetzen, zurück: „Niemand über 18 wird in Zukunft weniger als 8,50 Euro verdienen.“



dpa

Union und SPD streiten beim Mindestlohn von 8,50 Euro über eine höhere Altersgrenze als 18 Jahre.

19.03.2014

Nach zweieinhalb Stunden haben Bundeskanzlerin Angela Merkel, Vizekanzler Sigmar Gabriel und CSU-Chef Horst Seehofer ihr Treffen zu Streitfragen der Koalition beendet.

19.03.2014

Rom (dpa) - Das höchste Gericht Italiens hat ein gegen Silvio Berlusconi verhängtes Ämterverbot bestätigt.

19.03.2014