Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Stromtrassen-Streit wird vertagt
Nachrichten Politik Stromtrassen-Streit wird vertagt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
09:07 08.10.2014
Anzeige
Berlin

Nach dem vorläufigen Veto von CSU-Chef Horst Seehofer gegen zwei geplante große Stromtrassen in den Süden sollen Bedarf und genauer Verlauf möglicherweise noch einmal überprüft werden. Das erfuhr die dpa nach Beratungen der Spitzen von Union und SPD im Kanzleramt. Am Donnerstag wird es dazu in Berlin ein Sondertreffen von Seehofer, Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner und Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel geben. 2013 hatte auch Bayern den Trassen im Bundesbedarfsplangesetz zugestimmt. Andere Länder betonten, es könne keinen bayerischen Sonderweg geben.

Anzeige


dpa

Die Spitzen von Union und SPD haben nach etwa dreieinhalb Stunden ihr erstes Treffen in großer Koalitionsrunde beendet. Das erfuhr die dpa aus Koalitionskreisen.

08.10.2014

Belgien wird künftig von einer Mitte-Rechts-Koalition einschließlich der flämischen Separatisten regiert.

08.10.2014

In Belgien dauern Regierungsbildungen immer lange. Diesmal hat es mehr als vier Monate gedauert. Eine Mitte-Rechts-Regierung soll künftig das Land regieren.

08.10.2014