Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Türkische Gesetze an neues Präsidialsystem angepasst
Nachrichten Politik Türkische Gesetze an neues Präsidialsystem angepasst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:23 04.07.2018
Erdogan wird gleichzeitig Staats- und Regierungschef. Quelle: Emrah Gurel/ap
Anzeige
Istanbul

Gut eine Woche nach der Wahl in der Türkei wurden zahlreiche türkische Gesetze mit einem Dekret an das neue Präsidialsystem angepasst. Der Erlass soll nach der Vereidigung des wiedergewählten Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan am Montag in Kraft treten.

Die Befugnisse des Ministerpräsidenten und des Kabinetts wurden in zahlreichen Gesetzen seit der Gründung der Republik auf den Präsidenten übertragen. Im neuen Präsidialsystem gibt es das Amt des Ministerpräsidenten nicht mehr. Erdogan wird gleichzeitig Staats- und Regierungschef.

Erdogan hatte die Präsidentenwahlen am 24. Juni mit nach inoffiziellen Ergebnissen rund 53 Prozent gewonnen. Bei den gleichzeitig stattfindenden Parlamentswahlen erhielt die Allianz aus Erdogans islamisch-konservativer AKP und der ultranationalistischen MHP die absolute Mehrheit in der Nationalversammlung.

dpa

Die nationalkonservative Regierung in Polen schickt führende Richter des Landes verfrüht in den Ruhestand. Die oberste Gerichtsvorsitzende, Malgorzata Gersdorf, wehrt sich gegen den von der EU-Kommission scharf kritisierten Vorstoß und setzte am Mittwoch wie gewohnt ihre Arbeit fort.

04.07.2018

Der wochenlange Asylstreit ist beendet – zumindest in der Union. Es gibt einen Kompromiss: Asylzentren an deutschen Grenzen. Eine Entscheidung ist aber noch lange nicht gefallen. Der Koalitionsausschuss vertagte die Fortsetzung der Beratungen auf Donnerstag. Diskutiert wird aber bereits während der Generalaussprache im Bundestag. Alle Entwicklungen im Liveblog.

04.07.2018

In Malta ist die Berliner Seenotrettung „Sea Watch“ erneut von Behörden blockiert worden. Ab sofort darf das Suchflugzeug der Organisation nicht mehr über das Rettungsgebiet vor der libyschen Küste fliegen.

04.07.2018