Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Politik Union pocht bei Mindestlohn auf Grenze über 18
Nachrichten Politik Union pocht bei Mindestlohn auf Grenze über 18
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:39 18.03.2014
Anzeige
Berlin

Die Union pocht beim geplanten Mindestlohn gegen den Widerstand der SPD auf eine höhere Altersgrenze als 18 Jahre. Die Sozialdemokraten wollen in dieser Frage aber hart blieben. Streit in der Koalition gibt es auch über die Energiewende. CSU-Chef Horst Seehofer stellt eine der drei geplanten Strom-„Hauptschlagadern“ in Frage. Die SPD hält sie für notwendig. Für den Abend haben sich Seehofer, Kanzlerin Angela Merkel und SPD-Chef Sigmar Gabriel zu einem Dreiertreffen im Kanzleramt verabredet, um offene Fragen zu besprechen.



dpa

Nur wer selbst schwanger war und ein Kind geboren hat, hat in der Europäischen Union Anspruch auf Mutterschaftsurlaub. Dies hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg entschieden.

18.03.2014

Die Europäer haben keine Zeit zum Atemholen. Kaum ist das Schlimmste der Eurokrise überwunden und der erhoffte Wirtschaftsaufschwung da, bricht ein Machtkampf mit Russland aus, ...

25.03.2014

Eine Frau hat nur dann Anspruch auf Mutterschaftsurlaub, wenn sie zuvor schwanger gewesen ist und ein Kind geboren hat. Dies hat der Europäische Gerichtshof in Luxemburg entschieden.

18.03.2014