Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge 63-Jährige verstirbt bei Verkehrsunfall nahe Suckow
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge 63-Jährige verstirbt bei Verkehrsunfall nahe Suckow
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:08 06.01.2018
Die Feuerwehr hatte noch versucht, die eingeklemmte Frau aus ihrem Fahrzeug zu befreien. Quelle: Tilo Wallrodt
Suckow

Am Freitagnachmittag kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B321 in Richtung Suckow (Landkreis Ludwigslust-Parchim), bei der eine 63-jährige Frau verstarb. Aus bisher ungeklärter Ursache kam sie in einer leichten Rechtskurve mit dem Pkw nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum.

Die 63-Jährige wurde in der Folge in ihrem Fahrzeug eingeklemmt, Rettungsversuche der Feuerwehr blieben vergeblich und sie erlag ihren Verletzungen noch am Unfallort.

Die Maßnahmen vor Ort dauern an, die B321 ist im Bereich der Unfallstelle gesperrt.

POLIZEI

Mehr zum Thema

Die Lichtsignalanlage traf am Dienstag ein Auto. Es kam zu langen Staus. 30 000 Euro Schaden gab es nach einem Zusammenstoß in Ribnitz-Damgarten

03.01.2018

Am Donnerstagnachmittag ist eine Fahrradfahrerin in Ludwigslust von einem Pkw erfasst und leicht verletzt worden. Beim Pkw-Fahrer wurde ein Atemalkoholwert von 0,31 Promille festgestellt.

04.01.2018

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ist eine 20-jährige Pkw-Fahrerin zwischen Lancken-Granitz und Sellin auf der Insel Rügen von der Fahrbahn abgekommen. Drei Insassen wurden leicht verletzt.

04.01.2018

In Zinnowitz auf der Insel Usedom kam es am Mittwoch zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein Rentner verletzt wurde. Nun sucht die Polizei nach weiteren Zeugen.

05.01.2018

Der Mann habe zwischen Altenhagen und Hildebrandshagen (Landkreis Vorpommern-Rügen) mit seinem BMW einem Reh ausweichen wollen, gab er gegenüber den Polizisten an. Diese stellten bei dem 30-Jährigen starken Atemalkoholgeruch fest.

05.01.2018

Zwischen Pöglitz und Neumühl (Landkreis Vorpommern-Rügen) lief am Donnerstagvormittag einem Transporter-Fahrer das Tier vor das Fahrzeug. Der Fahrer blieb unverletzt.

05.01.2018