Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Auffahrunfall: 19 000 Euro Schaden
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Auffahrunfall: 19 000 Euro Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:28 30.06.2018
Auf der B 111 musste die Polizei erneut einen Auffahrunfall aufnehmen. Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige
Wolgast/Gützkow

19 000 Euro Schaden ist die Bilanz eines Unfalls auf der B 111 zwischen Gützkow und Züssow. Am Sonnabendnachmittag gegen 15.30 Uhr fuhren krachten dort bei einem Auffahrunfall drei Fahrzeuge ineinander. Dabei wurden zwei Personen leicht verletzt. Alle drei Autos fuhren hintereinander in Richtung Griebow. Der 54-jährige Fahrer eines Kia, der an erster Stelle fuhr, beabsichtigte an der Einmündung Upadel nach links abzubiegen und verringerte dazu seine Geschwindigkeit. Der nachfolgende 50-jährige Fahrer eines BMW bemerkte dies zu spät und fuhr auf den Kia auf. Der dritte Fahrer, ebenfalls mit einem BMW unterwegs, konnte auch nicht mehr rechtzeitig stoppen und fuhr in die Unfallstelle hinein. Bei dem Unfall wurden der 50-jährige BMW-Fahrer und seine 51-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Sie begeben sich laut Polizeiangaben eigenständig in medizinische Behandlung.

Meerkatz Cornelia