Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Auto hat in Knieper West gebrannt
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Auto hat in Knieper West gebrannt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:35 19.01.2017
Die Feuerwehr in Stralsund hat ein brennendes Auto gelöscht.
Die Feuerwehr in Stralsund hat ein brennendes Auto gelöscht. Quelle: Elisabeth Woldt
Anzeige
Stralsund

Ein Auto hat am Mittwochabend im Leo-Tolstoi-Weg in Knieper West in Stralsund gebrannt. Gegen 18.15 Uhr war das Feuer im Frontbereich des Hyundays ausgebrochen. Der Pkw stand in einer Parklücke zwischen zwei anderen Autos, die nach Polizeiangaben augenscheinlich nicht von den Flammen beschädigt wurden.

Die Stralsunder Feuerwehr war im Einsatz und löschte den Brand. Personen sind nicht verletzt worden. Der Schaden wird auf über 1000 Euro geschätzt.

Gestern untersuchte ein Brandursachenermittler das Fahrzeug und konnte keine Hinweise auf eine Fremdeinwirkung feststellen. Nach derzeitigem Stand handelt es sich offenbar um einen technischen Defekt im Motorraum des Pkw Hyundai, der den Brand ausgelöst hat.

Jens-Peter Woldt

Mehr zum Thema

Es ist, als hätten Asterix und Obelix ihre Seelen vertauscht: Wenn der US-Tuner Flyin' Miata den V8-Motor aus der Corvette in den MX-5 baut, wird aus dem sportlichen Spielzeug eine Dampframme von schier unglaublicher Kraft. Ansonsten gibt sich der MX-5 zurückhaltend.

11.01.2017

Die Rolle des früheren VW-Chefs Winterkorn im Abgasskandal ist nach wie vor unklar. Nun tauchen laut einer Zeitung bisher unbekannte, brisante Dokumente auf - kurz vor einem geplanten Auftritt Winterkorns vor einem Bundestags-Ausschuss.

15.01.2017

Länger als ein VW Golf und unter dem Blech ein verkappter BMW: An Mini erinnert beim neuen Countryman nur noch der Name - und das verspielte Playmobil-Design. Dafür ist das deutlich gewachsene SUV nun endlich ein vernünftiges Auto.

18.01.2017