Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Auto prallt gegen Hauswand
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Auto prallt gegen Hauswand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:01 17.04.2018
Die Polizei in Bad Doberan verfolgte am Donnerstag einen Autofahrer, der viel zu schnell unterwegs war. (Symbolbild) Quelle: Stephan Jansen
Anzeige
Bad Doberan

Eine Verfolgungsjagd mit der Polizei endete für einen Autofahrer am Donnerstagmorgen an einer Hauswand in der Clara-Zetkin-Straße in Bad Doberan.

Der 22-Jährige war den Ordnungshütern bereits an der Tankstelle An der Krim aufgefallen. Er war gegen 4.20 Uhr mit stark überhöhter Geschwindigkeit unterwegs. Als er die Polizisten erkannte, raste er davon. Gemeinsam mit einer Zivilstreife der Bereitschaftspolizei nahmen sie die Verfolgung auf. In der Clara-Zetkin-Straße verlor der Mann schließlich die Kontrolle über seinen Wagen.

Er blieb aber Polizeiangaben zufolge unverletzt. Der Mann hatte 1,03 Promille.

Die Höhe des Schadens am Auto ist unbekannt, das Haus ist nicht einsturzgefährdet.

Meyer Cora

Mehr zum Thema

In Greifswald wurde ein 26-jähriger Polizist am Montagabend leicht verletzt, nachdem der Streifenwagen auf einer Kreuzung mit einem anderen Auto zusammenstieß. Das Polizeiauto war auf der Kreuzung mit Blaulicht und Martinshorn unterwegs.

10.04.2018

57-Jähriger verliert die Kontrolle über seinen Wagen und verletzt sich leicht.

15.04.2018

Uniteam der Medizin nimmt an Spendenlauf teil / Einnahmen fließen in Rückenmarksforschung

15.04.2018
Aktuelle Beiträge CDU-Abgeordneter bei „Maischberger“ - Amthor fordert null Toleranz für Kriminelle

Für ein härteres Durchgreifen des Rechtsstaats trat der CDU-Bundestagsabgeordnete aus Greifswald, Philipp Amthor, in der ARD-Sendung „Maischberger“ ein.

14.04.2018

Um Handysünder aus dem Verkehr zu ziehen, spielt die Polizei häufig „Petze“

12.04.2018

Um Handysünder und Gurtmuffel aus dem Verkehr zu ziehen, spielt die Polizei häufig „Petze“

12.04.2018