Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Betrunken hinterm Steuer: Unfall auf der B196
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Betrunken hinterm Steuer: Unfall auf der B196
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 23.02.2018
Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden wird gegenwärtig auf etwa 10000 Euro geschätzt, teilte die Polizei am Freitag mit.
Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden wird gegenwärtig auf etwa 10000 Euro geschätzt, teilte die Polizei am Freitag mit. Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige
Bergen

Bei einem Unfall unter Alkoholeinfluss auf der Bundesstraße 196 wurden am Donnerstag zwei Personen leicht verletzt. Gegen 7.20 Uhr war eine 62-jährige Fahrerin eines Pkw Hyundai auf der B 196 aus Richtung Bergen kommend in Richtung Kubbelkow unterwegs. Der 61-jährige Fahrer eines Pkw Skoda kam ihr entgegen und geriet möglicherweise aufgrund des Alkoholeinflusses auf die Gegenfahrbahn. Auf Höhe eines Autohauses kollidierten beide Fahrzeuge, sodass beide Insassen leicht verletzt wurden. Eine ärztliche Versorgung war zunächst nicht notwendig. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Zur Verkehrsunfallaufnahme und Bergung der Pkw musste die B 196 halbseitig und zeitweise voll gesperrt werden. Der Sachschaden wird auf etwa 10000 Euro geschätzt, teilte die Polizei am Freitag mit.

Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten Atemalkoholgeruch bei dem Mann fest und überprüften dies mit einem Atemalkoholtest sowie später mittels Blutprobenentnahme. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,3 Promille, womit sich der Fahrer nun wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten muss. Zudem wurde der Führerschein sichergestellt.

Herold Gerit