Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Betrunkener Autofahrer parkt zum Wasserlassen auf A-20-Standstreifen
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Betrunkener Autofahrer parkt zum Wasserlassen auf A-20-Standstreifen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:39 20.11.2019
Ein betrunkener Mann hat auf dem Standstreifen der A 20 geparkt, um zum Wasserlassen im Gebüsch zu verschwinden. Die Polizei ermittelt wegen Trunkenheit am Steuer. (Symbolfoto) Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige
Neukloster

Die Polizei hat in der Nacht zu Mittwoch ein Auto auf dem Standstreifen der A 20 nahe Fuchsberg entdeckt. Der 44-jährige Fahrer erklärte den Polizisten, dass er dringend auf die Toilette musste und nicht bis zum nächsten Rastplatz warten konnte.

Die Beamten nahmen den Geruch von Alkohol wahr und ließen den Mann einen Atemalkoholtest machen, der einen Wert von 1,8 Promille ergab. Die Polizei ermittelt jetzt wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und hat den Führerschein des Fahrers sichergestellt.

Mehr zum Lesen

Von OZ

Ein Einfamilienhaus hat am Dienstagnachmittag in Rieps bei Gadebusch gebrannt. Die Flammen wurden nach Vermutungen der Polizei durch fahrlässige Brandstiftung verursacht. Der Bewohner erlitt eine Rauchgasvergiftung.

20.11.2019

Bei Gerdshagen (Landkreis Rostock) ist in der Nacht zu Mittwoch ein Radlader in einer landwirtschaftlichen Siloanlage ausgebrannt. Die Polizei schätzt den Schaden auf 80 000 Euro. Die Ursache sei noch nicht klar.

20.11.2019

Bei Raubüberfällen in Waren (Müritz) und Neubrandenburg haben Täter am Samstag jungen Männern Geld und Portemonnaie entrissen. Die Polizei sucht Zeugen, um die insgesamt fünf Täter zu fassen.

18.11.2019