Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Betrunkener Autofahrer rammt in Klein-Toitin bei Anklam zwei Autos
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Betrunkener Autofahrer rammt in Klein-Toitin bei Anklam zwei Autos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:22 11.11.2019
Ein alkoholisierter Mann ist am Sonntagabend in Klein-Toitin (Landkreis Vorpommern-Greifswald) gegen zwei parkende Autos gefahren. (Symbolfoto) Quelle: OZ
Anzeige
Anklam

In Klein-Toitin bei Jarmen (Landkreis Vorpommern-Greifswald) ist ein 46-jähriger Autofahrer am Sonntagabend mit mehreren Autos zusammengestoßen. Nach Angaben der Polizei war der Mann auf der Dorfstraße in Richtung B 110 unterwegs. Durch Unachtsamkeit kam er gegen 18:45 Uhr nach rechts von der Fahrbahn ab. Er stieß gegen zwei parkende Autos und wurde leicht im Gesicht verletzt.

Bei dem Fahrer wurde ein Alkoholwert von 1,59 Promille festgestellt. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Krankenhaus Anklam. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 7000 Euro. An zwei der Autos entstand ein Totalschaden.

Die Polizei ermittelt wegen Trunkenheit am Steuer. Sie hat den Führerschein des Mannes eingezogen.

Mehr zum Lesen:

Vorfahrt missachtet: Fünf Verletzte bei Unfall nahe Wöbbelin

Geisterfahrer auf der A 20: 68-Jährige stirbt nach Unfall

Zuckerschock löst Verkehrsunfall in Waren aus

Von OZ

Eine leerstehende Gartenlaube hat am Sonntagmorgen in Ludwigslust gebrannt. Die Feuerwehr löschte die vollständig in Flammen stehende Laube. Die Polizei ermittelt nun zu der Ursache des Brandes.

11.11.2019

In Raben Steinfeld (Landkreis Ludwigslust-Parchim) ist am Dienstag ein Autofahrer in den Gegenverkehr geraten und mit zwei Autos zusammengestoßen. Ursache war ein gesundheitlicher Zwischenfall. Zwei weitere Autos wurden durch herumfliegende Teile beschädigt.

06.11.2019

Der Junge hatte mit seinem Fahrrad die Straße überquert und wurde dabei von einem Autofahrer übersehen. Der Fahrer kümmerte sich sofort um den leicht verletzten Jungen, der zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht wurde.

06.11.2019