Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Betrunkener Autofahrer verursacht Unfall auf A20
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Betrunkener Autofahrer verursacht Unfall auf A20
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:22 17.09.2015
Ein betrunkener Autofahrer verursachte am Donnerstag einen Unfall auf der A20.
Ein betrunkener Autofahrer verursachte am Donnerstag einen Unfall auf der A20. Quelle: Friso Gentsch / Dpa
Anzeige
Grimmen

Ein Verkehrsschild, ein Papierkorb und ein Baum fielen einem betrunkenen Pkw-Fahrer am Donnerstag zum Opfer. Der 53-jährige Rostocker wollte auf der A20 aus Richtung Rostock kommend auf den Parkplatz Riedbruch (Vorpommern-Rügen) fahren, kam aber von der Fahrbahn ab. Der Fahrer sowie drei weitere Insassen des Pkw blieben unverletzt. Weitere Verkehrsteilnehmer waren nicht beteiligt. Ein von der Polizei sofort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,54 Promille.

Beim Abfahren auf den Parkplatz rammte er zunächst ein Verkehrsschild. Seine Crash-Route führte weiter über einen Grünstreifen, eine Fahrbahn, erneut über einen Grünstreifen, wo er schließlich einen Papierkorb überfuhr und an einem Baum zum Stehen kam.

Den Schaden beziffert die Polizei auf 5000 Euro. Der Führerschein des Rostockers wurde sichergestellt.



Krüger, Anja