Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Betrunkener rast durch Baustelle – Pkw stürzt Böschung hinab
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Betrunkener rast durch Baustelle – Pkw stürzt Böschung hinab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:49 28.01.2017
Ein stark betrunkener Autofahrer ist am späten Freitagabend in Rostock mit seinem Fahrzeug etwa 200 Meter durch eine Baustelle gerast. Quelle: Stefan Tretropp
Anzeige
Rostock

Ein stark betrunkener Autofahrer ist am späten Freitagabend in Rostock mit seinem Fahrzeug etwa 200 Meter durch eine Baustelle gerast. Ein Atemalkoholtest bei dem Fahrer ergab 2,39 Promille. Er wurde leicht verletzt.

Wie die Polizei mitteilte, war der etwa 30 Jahre alte Mann im Stadtteil Lütten Klein auf der Warnowallee unterwegs. Er überfuhr zunächst die Absperrungen einer Baustellenverengung, dann schleuderte das Auto über den mittleren Grünstreifen in die Spur des Gegenverkehrs. Dort raste der Mann frontal gegen eine Leitplanke. Der Pkw hob ab – nur eine Böschung verhinderte, dass das Auto herunterstützte. Die Feuerwehr musste das Fahrzeug mit einer Seilwinde vor dem Abrutschen sichern. 

Die Höhe des Schadens ist noch unklar.

oz

Knapp vier Jahre war die Wehr abgemeldet / 24 Aktive stehen jetzt für Einsätze bereit

19.01.2017

Nach Vorfällen muss die Polizei die Ausgabe der Crivitzer Tafel schützen. Drei Strafanzeigen wegen Körperverletzung liegen vor.

12.05.2016

Mit ihrem Job sorgen sie für Sicherheit in der Hansestadt. Hier geben Polizisten Einblick in ihre Arbeit.

09.05.2016