Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Einbruch bei Lehrer: Kontrollarbeiten und Zeugnis gestohlen
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Einbruch bei Lehrer: Kontrollarbeiten und Zeugnis gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:09 27.06.2018
Ein Dieb hat einem Stralsunder Lehrer Kontrollarbeiten und Zeugnis gestohlen. Wollte er damit ein schulisches Unheil abwenden? (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Stralsund

Am vergangenen Wochenende wurde in das Auto eines Stralsunder Lehrers in der Barther Straße eingebrochen. Der oder die Diebe hatten es auf die Ledertasche des Pädagogen abgesehen, mit Zeugnis, Kontrollarbeiten und Federtasche darin.

In den nächsten Tagen werden Zeugnisse verteilt. Laut Polizei haben die Papiere zwar keine Auswirkungen auf eine Versetzung, aber für manch einen jungen Menschen mag eine Vier schon als Katastrophe erscheinen.

Anzeige

War der Einbruch eine Verzweiflungstat, um noch irgendwie den Anschiss von Mutti zu verhindern? Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, solche Aktionen machen meist alles nur noch schlimmer.

Ich habe während meiner Schulzeit eine schriftliche Missbilligung, eine Art Abmahnung für aufmüpfige Schüler, aus dem Briefkasten gefischt, bevor ihn meine Eltern dort finden konnten. Die Sache flog natürlich auf. Das Theater nach meinem dämlichen Vertuschungsversuch war gewaltig.

Die Tasche des Stralsunder Lehrers hat sich übrigens laut Polizei wieder angefunden, die Dokumente darin bleiben aber verschwunden. Ob der Dieb sich und seiner Zukunft damit wirklich einen Gefallen tut? Beim Prolog im Himmel in Goethes Faust heißt es: „Es irrt der Mensch, so lang er strebt.“

Alexander Müller