Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Einbruch in Einfamilienhaus
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Einbruch in Einfamilienhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:27 29.05.2018
Einen Schaden von circa 4000 Euro verursachten der oder die Täter, die in ein Wohnhaus in Bretwisch einbrachen.
Einen Schaden von circa 4000 Euro verursachten der oder die Täter, die in ein Wohnhaus in Bretwisch einbrachen. Quelle: photothek.net
Anzeige
Bretwisch

Technische Geräte, Bargeld und Getränke stahlen der oder die Täter, die in ein Wohnhaus in Bretwisch (Landkreis Vorpommern-Rügen) einbrachen.

Angezeigt wurde dies am Montagabend gegen 18.35 Uhr. Nach derzeitigen Erkenntnissen verschafften sich der oder die bisher unbekannten Täter im Zeitraum vom 20.05.2018 zum 28.05.2018 offenbar gewaltsam Zutritt zu dem Haus in der Bretwischer Hauptstraße. In dem Haus sind mehrere Zimmer betreten, die Schränke geöffnet und durchwühlt worden.

Die Kriminalpolizei bittet im Rahmen der Ermittlungen um Zeugenhinweise. Wer etwas Ungewöhnliches beobachtet hat und Angaben zu Personen- oder Fahrzeugbewegungen machen kann, melde sich bitte bei der Polizei in Grimmen (Tel. 038326 / 570) oder jeder anderen Polizeidienststelle.

Über die Möglichkeiten eines effektiven Einbruchschutzes informiert die Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle der Polizeiinspektion Stralsund, auf Wunsch auch direkt vor Ort. Termine für eine kostenlose und unverbindliche Beratung können mit Kriminalhauptkommissar Karsten Block unter der Telefonnummer 03831 / 245 238 beziehungsweise per E-Mail an karsten.block@polmv.de vereinbart werden.

OZ

Mehr zum Thema

27-Jährige alarmierte am Sonnabend die Polizei in Bad Doberan (Landkreis Rostock).

27.05.2018

Mann entblößt sich hinter einem Baum. Polizei nimmt Touristen fest.

28.05.2018

Zwei Bürocontainer auf der Windpark-Baustelle bei Glashagen (Landkreis Vorpommern-Rügen) wurden zwischen dem 26. und dem 27. Mai aufgebrochen. Gestohlen wurde nach ersten Erkenntnissen ein Computerbildschirm.

28.05.2018