Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Eine verhängnisvolle Beichte
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Eine verhängnisvolle Beichte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 14.03.2018
Der Ueckermünder Hafen: Ein pittoreskes Örtchen, in dem das Vertrauen der Menschen zu ihrem Bürgermeister Gerd Walther derzeit auf die Probe gestellt wird. Der Linken-Politiker soll ein Drogenproblem gehabt haben.
Der Ueckermünder Hafen: Ein pittoreskes Örtchen, in dem das Vertrauen der Menschen zu ihrem Bürgermeister Gerd Walther derzeit auf die Probe gestellt wird. Der Linken-Politiker soll ein Drogenproblem gehabt haben. Quelle: Foto: Jens Büttner/dpa
Ueckermünde

Gerd Walther hat es sich nicht leicht gemacht. Es ist Mitte Februar, als er sich mit einem Reporter des Nordkuriers trifft, um über die Gerüchte zu sp...

Mehr zum Thema

Nach dem Attentat mit Nervengift auf den russischen Doppelagenten Sergej Skripal und seine Tochter in England sind insgesamt 21 Menschen medizinisch behandelt worden.

09.03.2018

Die britischen Ermittler arbeiten mit Hochdruck an dem Fall des vergifteten russischen Ex-Spions Sergej Skripal. Trotzdem sind auch nach einer Woche noch viele Fragen offen. Sollte sich der Verdacht gegen Moskau erhärten, stünde London unter Druck, hart zu reagieren.

11.03.2018

Er hat gestanden, eine 14-Jährige in Berlin erstochen zu haben. Nun entscheidet ein Richter, ob der Verdächtige in Untersuchungshaft kommt. Der Schüler ist selbst erst 15 Jahre alt.

12.03.2018