Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Einfamilienhaus in Rieps in Flammen – Bewohner erleidet Rauchvergiftung
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Einfamilienhaus in Rieps in Flammen – Bewohner erleidet Rauchvergiftung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:55 20.11.2019
Die Feuerwehr konnte den Brand in einem Einfamilienhaus in Rieps am Dienstagnachmittag löschen. (Symbolbild) Quelle: Frank Söllner
Anzeige
Rieps

In Rieps hat am Dienstagabend ein Einfamilienhaus gebrannt. Die drei freiwilligen Feuerwehren aus Rieps, Schlagsdorf und Schönberg hatten nach Angaben der Polizei das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht.

Laut Axel Köppen von der Pressestelle der Polizeiinspektion Wismar habe es nur in einem Raum des Hauses gebrannt. Dabei wurde der Hausbewohner leicht verletzt und erlitt eine Rauchgasvergiftung. „Das Rauchgas hat sich in mehreren Räumen ausgebreitet“, erzählte Köppen der OZ.

Anzeige

10 000 Euro Schaden und Verdacht auf Brandstiftung

Die Polizei schätzt den Schaden auf 10 000 Euro und ermittelt, wie es zu dem Brand kommen konnte. Die Polizei kann noch keine genauen Angaben zur Entstehung machen, hat jedoch Hinweise zur fahrlässigen Brandstiftung. Aus diesem Grund hat die Polizei eine Anzeige erstattet.

Mehr zum Lesen

Von Nora Reinhardt