Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Exhibitionist in Wismar gefasst
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Exhibitionist in Wismar gefasst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:07 28.05.2018
Symbolbild Quelle: Sebastian Gollnow/dpa
Wismar

Die Polizei hat einen Exhibitionisten in Wismar gefasst. Zwei Frauen hatten am Sonntagabend gegen 19.25 Uhr im Bereich der Lübschen Straße in Wismar gesehen, wie sich ein Mann hinter einem Baum entblößte und sexuelle Handlungen an sich selber vornahm. Sie riefen die Polizei. Die Beamten nahmen in der Nähe des Tatortes einen 41-Jährigen Verdächtigen vorläufig fest. Er hielt sich seit mehreren Tagen als Tourist in Wismar auf. 

Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts exhibitionistischer Handlungen eingeleitet.

In den vergangenen Wochen kam es bereits zu zwei Vorfällen, in denen sich ein Mann vor Frauen und einem jungen Mädchen entblößte und dann sexuelle Handlungen an sich vornahm: am 19. Mai gegen Mitternacht in der Wismarer Rabenstraße sowie am 15. Mai im Park an der Hochschule in Wismar. Ob es sich in allen Fällen um den gleichen Tatverdächtigen handelt, ist noch unklar.

Schröder Kerstin

Mehr zum Thema

Gebäude auf den Inseln im Nordosten wurden durchsucht. Es gab zwei Festnahmen.

24.05.2018

Gebäude auf Rügen und Hiddensee durchsucht / Zwei Festnahmen

24.05.2018

27-Jährige alarmierte am Sonnabend die Polizei in Bad Doberan (Landkreis Rostock).

28.05.2018

Dramatische Rettungsaktion in der Nähe von Pruchten.

28.05.2018

Frontal-Zusammenstoß zwischen Born und Wieck: Drei Menschen verletzt.

28.05.2018

27-Jährige alarmierte am Sonnabend die Polizei in Bad Doberan (Landkreis Rostock).

28.05.2018