Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Feuerwehr rettet Frau von Rügener Kliffkante
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Feuerwehr rettet Frau von Rügener Kliffkante
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:58 20.02.2018
Das Nordperd bei Göhren auf Rügen. Einsatzkräfte der Feuerwehr haben am Dienstag eine Frau aus einer Notlage auf dem Steilufer befreit.
Das Nordperd bei Göhren auf Rügen. Einsatzkräfte der Feuerwehr haben am Dienstag eine Frau aus einer Notlage auf dem Steilufer befreit. Quelle: Archiv
Anzeige
Göhren

Retter der Feuerwehr haben am Dienstag eine Frau aus einer Notsituation befreit. Sie musste von der Kliffkante des Steilufers nahe Göhren geborgen werden. Die 56-Jährige kam mit dem Schrecken davon und blieb unverletzt. Gegen 15.45 Uhr ging in der Einsatzleitstelle der Polizei in Neubrandenburg der Notruf ein. Den hat die Frau selbst abgesetzt. Sie schilderte, dass sie sich in hilfloser Lage befinde. Bei einem Spaziergang sei sie vom Wanderweg abgekommen und habe sich plötzlich direkt an der Abbruchkante befunden. Sie traute sich keinen Schritt weiter und setzte – sich an den Bäumen festklammernd – den Notruf ab.

Um ihre genau Position zu ermitteln, wurde ein Polizeihubschrauber eingesetzt. Etwa eine halbe Stunde nach Eingang des Notrufs konnte die Frau durch Einsatzkräfte der Feuerwehr geborgen und zurück in die Reha-Klinik Göhren begleitet werden, wo sie zurzeit einen Aufenthalt verbringt.

OZ

Mehr zum Thema

Eine Vermisstensuche beschäftigt Grevesmühlen: Die 14-jährige Cäciele Schöning aus Grevesmühlen wird seit Donnerstag, 15.

19.02.2018

Landesverband zeichnet den Schönberger Hans-Jochen Callies aus / 2017 gab es 117 Alarmierungen

20.02.2018

Am 19.02.2018 gegen 23:57 Uhr wurde die Polizei durch den Rettungsdienst über eine schwerverletzte Person am S-Bahn Haltepunkt Rostock Lichtenhagen informiert.

20.02.2018