Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Ford geht auf Autobahn in Flammen auf
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Ford geht auf Autobahn in Flammen auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:14 05.12.2016
Auto bei Rostock in Flammen: Die Frontpartie wurde durch das Feuer zerstört. Quelle: Stefan Tretropp
Anzeige
Pölchow

An der A20-Autobahnabfahrt Rostock-Südstadt nahe Pölchow (Landkreis Rostock) ist am Montagmorgen ein Auto in Flammen aufgegangen. Das Feuer zerstörte die gesamte Frontpartie des Wagens. Ursache war möglicherweise ein technischer Defekt.

Laut eigener Aussage hatte der Fahrer während der Fahrt plötzlich starken Qualm am Heck des Fords festgestellt. Nachdem er seine Mutter, der der Wagen gehört, angerufen hatte, stellte er den Wagen in einer Haltebucht an der Abfahrt Rostock-Südstadt ab. Als der Mann die Motorklappe öffnete, seien ihm Flammen entgegengeschlagen. Er alarmierte die Feuerwehr.

Die Kameraden waren nur wenige Minuten später vor Ort und begannen sofort mit den Löscharbeiten. Die Höhe des Sachschadens ist

Stefan Tretropp

Mehr zum Thema

Es ist die größte Umwälzung bei VW seit langem. Der „Zukunftspakt“ soll Milliarden-Kürzungen und Milliarden-Ausgaben bei der Kernmarke ins Gleichgewicht bringen. Die Belegschaft verlangt Erklärungen.

30.11.2016

Wie es dazu kam, dass ein 35-Jähriger aus der Region am Mittwoch in Wolgast leblos in der Peene trieb, ist noch unklar.

06.12.2016
Wirtschaft VW-Absatzplus von 24 Prozent - Rabattschlacht befeuert US-Automarkt

Das traditionelle Shopping-Spektakel rund um den Feiertag Thanksgiving hat der US-Autobranche im November starke Verkaufszahlen beschert. Zu den großen Gewinnern zählt die vom Dieselskandal angeschlagene Marke VW, während BMW weiter ins Hintertreffen gerät.

02.12.2016