Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Hund bei Hitze im Auto gelassen – Frau ruft Polizei
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Hund bei Hitze im Auto gelassen – Frau ruft Polizei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:58 29.06.2018
Ein Hund ist am Donnerstag in Selmsdorf (Landkreis Nordwestmecklenburg) trotz großer Hitze in einem Auto eingesperrt gewesen. Eine Frau rief die Polizei. (Symbolfoto)
Ein Hund ist am Donnerstag in Selmsdorf (Landkreis Nordwestmecklenburg) trotz großer Hitze in einem Auto eingesperrt gewesen. Eine Frau rief die Polizei. (Symbolfoto) Quelle: Friso Gentsch
Anzeige
Wismar

Ein Hund ist am Donnerstag in Selmsdorf (Landkreis Nordwestmecklenburg) trotz großer Hitze in einem Auto eingesperrt gewesen. Wie die Polizei berichtete, war das Tier am Nachmittag einer Frau aufgefallen. Der Hund kratzte an der Scheibe und jaulte laut. Auch wenn die Scheiben leicht geöffnet waren, bestand für den Hund Lebensgefahr, teilte die Wismarer Polizei mit.

Bevor die Beamten auf dem Parkplatz des Einkaufszentrums eintrafen, war der Besitzer zu seinem Fahrzeug zurückgekehrt und davongefahren. Die Polizei warnt davor, Menschen und Tiere in geschlossenen Fahrzeugen zu lassen. Durch den Hitzestau könnten schnell sehr hohe Temperaturen entstehen

Jolina Skupch