Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Kripo ermittelt wegen Hakenkreuz-Schmierereien
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Kripo ermittelt wegen Hakenkreuz-Schmierereien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
18:16 08.12.2015
In Stralsund ermittelt die Polizei nach Hakenkreuz-Schmierereien gegen bislang unbekannte Täter. Quelle: Patrick Pleul / Dpa
Anzeige
Stralsund

Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verwendens verfassungsfeindliche Symbole, nachdem am Sonnabend in einem Wohnhaus im Heinrich-Heine-Ring109 Hakenkreuz-Schmierereien gefunden wurden. Ein Mieter hatte diese am Abend im Hausflur entdeckt. Unbekannte malten drei Hakenkreuze in verschiedenen Größen an eine Wand. Der Sachschaden beträgt ca. 50 Euro. Die Schmiererei werden durch die Wohnungsgesellschaft entfernt. Hinweise zur Tat nimmt die Polizei in Stralsund unter Telefon 03831/289 06 24, entgegen, jede andere Polizeidinetstelle oder auch die Internetwache der Landespolizei unter www.polizei.mvnet.de.



Mattern, Jörg

Horst Henk wieder zu Gast bei Franzburger Senioren

18.11.2015

Am Samstag kann es in Rostock zu erheblichen Verkehrsbehinderungen kommen.

14.11.2015

Zum dritten Mal ist die Sparkassen-Filiale Ziel von Räubern, die ohne Beute flüchteten

07.11.2015