Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Mann mit 2,5 Promille demoliert Autos in Wismar
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Mann mit 2,5 Promille demoliert Autos in Wismar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:13 11.11.2019
Der 25-Jährige hat sechs Autos beschädigt, indem er Markenembleme abriss. Die Polizei hat einen Zeugenanruf erhalten und den Mann angezeigt. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Wismar

Ein 25-Jähriger aus Wismar hat am Samstagmorgen gegen vier Uhr mehrere Autos beschädigt. Die Polizei hatte einen Zeugenanruf erhalten, dass ein Mann am Juri-Gagarin-Ring Autos demoliert und konnte ihn in der Nähe des Tierparks festnehmen.

Der Mann reagierte gereizt auf die Polizisten und trat nach ihnen. Er hatte sich an einer Hand verletzt, als er von sechs Autos die Markenembleme abriss und auf Fahrzeuge einschlug. Mit einem Alkoholwert von 2,5 Promille wurde er von den Polizisten mit auf das Revier genommen.

Die Summe der Schäden ist noch nicht bekannt. Die Polizei hat Anzeige wegen Sachbeschädigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte erstattet.

Mehr zum Lesen:

Polizei schnappt drei Randalierer in Wolgast

Jugendliche reißen Ortsschilder in Damshagen aus dem Boden

Vandalismus: Unbekannte zerstören Scheiben der Haltestelle Rostock-Bramow

Von OZ

Am Wochenende hat die Polizei in Neubrandenburg drei Anzeigen wegen Trunkenheit im Straßenverkehr erstattet. Ein Autofahrer ließ sein Auto im Graben stehen und lief nach Hause, ein anderer hatte keine Fahrerlaubnis.

11.11.2019

Nach einem Einbruch und Brand in einer Gartenanlage in Röbel (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) am Samstagabend vermuten Ermittler, dass es sich um vorsätzliche Brandstiftung handelt. Die Polizei sucht Zeugen.

11.11.2019

Ein 37-jähriger Mann ohne Fahrerlaubnis ist am Samstagabend in Demmin von der Polizei gestoppt worden. Wenige Stunden später stieg er wieder ins Auto – selbst seine Frau konnte ihn nicht davon abhalten.

11.11.2019