Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Motorradfahrer (61) stirbt nach Unfall bei Wolgast
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Motorradfahrer (61) stirbt nach Unfall bei Wolgast
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:57 29.05.2018
Der 61 Jahre alte Fahrer des Motorrads starb noch an der Unfallstelle. Die schwerverletzten Insassen des Autos wurden mittels Hubschrauber und Rettungswagen in umliegende Kliniken gebracht.
Der 61 Jahre alte Fahrer des Motorrads starb noch an der Unfallstelle. Die schwerverletzten Insassen des Autos wurden mittels Hubschrauber und Rettungswagen in umliegende Kliniken gebracht. Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige
Wolgast

Auf der Landesstraße 26 zwischen Hohensee und Zemitz bei Wolgast (Vorpommern-Greifswald) kam es Dienstagmittag zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein 61 Jahre alter Mann ums Leben kam. Wie die Polizei berichtet, befuhr eine 57-jährige Auto-Fahrerin die L26 aus Richtung Hohensee kommend in Richtung Zemitz, als sie aus bislang unbekannter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn kam und hier mit dem im Gegenverkehr befindlichen Motorradfahrer kollidierte.

Der 61-Jährige verstarb auf Grund seiner schwersten Verletzungen noch an der Unfallstelle. Die Fahrerin als auch ein 5-jähriges Kind wurden mit schweren Verletzungen in die Krankenhäuser nach Wolgast und Greifswald gebracht.

Die L 26 war über einen längeren Zeitraum für die Unfallaufnahme gesperrt. Ein Sachverständiger der Dekra war auch im Einsatz. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang und der Unfallursache dauern an.

Alle am Unfall beteiligten Personen stammen laut Polizei aus der Region.

Hannes Ewert

Mehr zum Thema

27-Jährige alarmierte am Sonnabend die Polizei in Bad Doberan (Landkreis Rostock).

27.05.2018

Frontal-Zusammenstoß zwischen Born und Wieck: Drei Menschen verletzt.

27.05.2018

Mann entblößt sich hinter einem Baum. Polizei nimmt Touristen fest.

28.05.2018