Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Pizza-Bote überfallen: Täter flüchten ohne Beute
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Pizza-Bote überfallen: Täter flüchten ohne Beute
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:25 26.05.2018
Die Polizei in Stralsund ermittelt im Fall eines versuchten schweren Raubs. (Symbolfoto)
Die Polizei in Stralsund ermittelt im Fall eines versuchten schweren Raubs. (Symbolfoto) Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige
Stralsund

Ein Pizza-Bote ist am Freitagabend in Stralsund überfallen und dabei leicht verletzt worden. Wie die Polizei am Sonnabend mitteilte, wollter der 19-Jährige gegen 20.40 Uhr in der der Straße Knöchelsöhren Pizzen ausliefern, als er von zwei Personen verfolgt, angegriffen und geschlagen wurde. Der junge Mann, der leichte Verletzungen erlitt, konnte flüchten und sich in Sicherheit bringen. Die mutmaßlichen Täter durchsuchten die Transportbehälter des Pizza-Boten und entfernten sich anschließend ohne Beute vom Tatort.

Die Tatverdächtige sind etwa 1,80 bis 1,90 meter groß, schwarz gekleidet und maskiert. Der Kriminaldauerdienst aus Stralsund führte vor Ort die Ermittlungen und war zur Spurensuche eingesetzt. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich an das Polizeihauptrevier Stralsund (Tel.: 0 38 31 / 2 89 06 24), die Internetwache der Landespolizei (www.polizei.mvnet.de) oder jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

OZ