Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Radlader gestohlen
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Radlader gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:56 11.09.2015
Die Polizei in Stralsund sucht Zeugen, die gesehen haben, wie ein Radlader gestohlen wurde.
Die Polizei in Stralsund sucht Zeugen, die gesehen haben, wie ein Radlader gestohlen wurde. Quelle: Friso Gentsch/dpa
Anzeige
Stralsund

Von einem Firmengelände in der Werftstraße in Stralsund ist ein Radlader verschwunden. Die Polizei geht davon aus, dass er in der Nacht vom Mittwoch zum Donnerstag gestohlen worden ist. Der Schaden wird auf 42 500 Euro geschätzt.

Von den Tätern fehlt bislang jede Spur. Die Polizei hofft jedoch, dass sich Zeugen melden. Roland Kleina, stellvertretender Leiter des Hauptreviers in der Böttcherstraße: „Die Täter müssen einen großen Aufwand betrieben und selbst schwere Technik eingesetzt haben. Das ist in der Nacht vielleicht auch jemandem aufgefallen.“

Hoffnung setzten die Ermittler auch auf eine Überwachungskamera des Caravancenters in der Nachbarschaft des Firmengeländes. Bislang ist der Film aber noch nicht ausgewertet worden.

Hinweise nimmt das Polizeihauptrevier Stralsund in der Böttcherstraße entgegen. Zu erreichen ist es unter 0 38 31/2 89 00.



Jens-Peter Woldt