Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Räuber drohen mit Messer
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Räuber drohen mit Messer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:25 21.07.2018
Drei Täter sind Freitagnacht in eine Wohnung in Stadtmitte eingebrochen und griffen die Anwesenden an. Quelle: Silas Stein/dpa
Anzeige
Rostock

Schwerer Raub und Körperverletzung in Stadtmitte: Wie die Kriminalpolizei der Hansestadt mitteilte, sind Freitagnacht drei Täter in die Wohnung einer 23-Jährigen eingebrochen und bedrohten die sieben Anwesenden mit einem Messer. Sie forderten von den Personen im Alter von 14 bis 23 Jahren die Herausgabe von Bargeld und Betäubungsmitteln. Der Vorfall eskalierte. Die Täter prügelten auf ihre Opfer ein und verletzt sie zudem mit Pfefferspray.

Die Täter flüchteten mit Bargeld und persönlichen Gegenständen. Die Polizei hatte drei Personen im Alter von 15 bis 21 Jahren in Verdacht. Diese wurde jedoch wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen dauern an.

Schneider Ann-Christin

Die Apparatur, die am Sonnabend in Rostock gefunden worden ist, war nicht funktionsfähig

21.07.2018

Drei junge Männer haben wild aufeinander eingeschlagen und sich gegenseitig verletzt. Schnittwunde durch ein Messer, gebrochener Kiefer und fehlende Zähne gehören zu den Verletzungen. Erst die Polizei bereitete dem Treiben ein Ende.

21.07.2018

Ein Kleinkind ist am Freitag aus einem Fenster im fünften Stock eines Mehrfamilienhauses gefallen und wurde dabei schwer verletzt.

20.07.2018