Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Rostocker Chaussee nach Unfall gesperrt
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Rostocker Chaussee nach Unfall gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:46 26.07.2015
Zu einem Unfall musste die Polizei am Samstag gegen 18.35 Uhr in Stralsund ausrücken.
Zu einem Unfall musste die Polizei am Samstag gegen 18.35 Uhr in Stralsund ausrücken. Quelle: Patrick Pleul/dpa
Anzeige
Stralsund

Bei einem Unfall auf der Rostocker Chaussee am Ortstausgang von Stralsund sind am Samstagabend eine 43-jährige Fahrerin und ein neunjähriges Mädchen leicht verletzt worden.

Die Frau kam aus Richtung Freienlande, befuhr die Chaussee und wollte im Bereich der Einmündung trotz durchgezogener Mittellinie wenden. 

Eine aus Richtung Stralsund kommende 45-jährige Autofahrerin konnte nicht mehr schnell genug reagieren. Die beiden Pkw kollidierten.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr betriebsbereit und mussten geborgen werden. Die Fahrbahn war zeitweise für den Straßenverkehr gesperrt.

Die Polizei schätzt die Schadenssumme  auf 17 000 Euro.



Jens-Peter Woldt

Wismar/Grevesmühlen - Immer weniger Polizisten auf dem Land
24.07.2015
Grevesmühlen/Wismar - Immer weniger Polizisten auf dem Land
24.07.2015