Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Schülerinnen zeigen sexuellen Missbrauch an
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Schülerinnen zeigen sexuellen Missbrauch an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:51 02.02.2016
Zwei Mädchen sollen in Wolgast von einem Mann belästigt worden sein. Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige
Wolgast

Zwei Mädchen aus Wolgast, Landkreis Vorpommern-Greifswald, haben angegeben, am Montag gegen 12.25 Uhr auf der Hufelandstraße im Stadtteil Nord von einem 22-jährigen Mann aus Afghanistan sexuell belästigt worden zu sein.

Er soll laut Angaben einer Polizeisprecherin an sich exhibitionistische Handlungen vorgenommen und die Mädchen, 13 und 14 Jahre alt, angefasst haben.

Anzeige

Die beiden Mädchen hatten sich in einer Bushaltestelle an der Hufelandstraße aufgehalten, als eine Gruppe von fünf Männern auf der gegenüberliegenden Straßenseite ging. Einer von ihnen ist laut Polizei stehen geblieben und hat den Mädchen die Zunge heraus gestreckt. Anschließend sei er auf die Mädchen zugegangen und habe sie auch berührt sowie verbal sexuell belästigt.

Die Kripo ermittelt wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs. Der Mann wurde festgenommen. Er ist Afghane.

Der genaue Tatablauf ist Gegenstand weiterer Ermittlungen. Die Polizei bittet Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, sich an die Einsatzleitstelle Neubrandenburg unter ☎ 0395 / 55822224, an die Internetwache der Landespolizei unter www.polizei.mvnet.de oder jede andere Polizeidienststelle zu wenden.



Steffen Adler