Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Spuren im Schnee führen zu Dieben
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Spuren im Schnee führen zu Dieben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:18 16.02.2018
Gegen 3.30 Uhr fielen den Polizisten die Spuren im Schnee auf.
Gegen 3.30 Uhr fielen den Polizisten die Spuren im Schnee auf. Quelle: Carsten Rehder
Anzeige
Grimmen

Etwas blauäugig waren die jungen Männer wohl, die in der Nacht zum Freitag von einer Baustelle in Grimmen (Landkreis Vorpommern-Rügen) mehrere Schalbretter stahlen. Sie hinterließen ihre Spuren in dem frisch gefallenen Schnee. Polizisten brauchten den Spuren nur zu folgen, um den Dieben auf die Schliche zu kommen.

Am Freitagmorgen gegen 3.30 Uhr waren Beamten des Grimmener Polizeireviers während ihrer Streifentätigkeit die Spuren an der Baustelle am Vietlipper Damm aufgefallen. Die hinterlassenen Schuhabdrücke führten die Polizisten direkt zu einem Keller in einem Wohnblock im Stadtteil Südwest. Dort fanden die Beamten circa 25 Schalbretter im Wert von 150 Euro.

Als Mieter wurde ein 17-Jähriger ausgemacht. Ihn trafen die Polizisten gemeinsam mit einem 20-jährigen Mann aus Loitz an. Die beiden jungen Männer handelten sich damit eine Anzeige wegen Diebstahls ein.

OZ

Mehr zum Thema

Die GSG 9 wurde in den 1970er Jahren mit dem spektakulären Einsatz bei einer Flugzeugentführung im somalischen Mogadischu berühmt. Der islamistische Terrorismus stellt die Eliteeinheit vor neue Probleme.

13.02.2018

Einbrüche, Diebstähle und Sachbeschädigungen musste die Polizei im Usedomer Inselnorden aufnehmen. Unter anderem wurde ein Sportquad gestohlen.

14.02.2018

Richter gibt Bilder aus der Überwachungskamera frei

15.02.2018