Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Unbekannte spannen Draht über Radweg bei Lubmin: 18-Jährige verletzt
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Unbekannte spannen Draht über Radweg bei Lubmin: 18-Jährige verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 09.08.2019
Eine 18-Jährige ist am Donnerstagabend mit ihrem Rad gestürzt, weil Unbekannte einen Draht quer über den Radweg gespannt hatten. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr (Symbolbild). Quelle: dpa
Lubmin

Eine 18-Jährige ist am Donnerstagabend zwischen Lubmin und Freest mit ihrem Rad gestürzt, weil Unbekannte einen Draht quer über den Radweg gespannt hatten. Wie die Polizei mitteilte, konnte die junge Frau den Draht aufgrund der Dämmerung nicht mehr rechtzeitig sehen. Sie stürzte und verletzte sich dabei leicht. Ein Arzt wurde nicht benötigt.

Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, da es sich bei diesem Fall nicht um groben Unfug handelt. Ein Unfall mit schweren Verletzungen hätte die Folge sein können. Der Gesetzgeber bestraft solche Taten mit einer Freiheitsstrafe von bis zu fünf Jahren oder mit einer Geldstrafe.

Polizei bittet um Zeugenhinweise

Die Polizei bittet Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, sich im Polizeirevier Wolgast unter der 03836/252 0 oder bei jeder anderen polizeilichen Dienststelle zu melden.

Von RND

Die Autobahn 14 zwischen Schwerin-Ost und dem Autobahnkreuz Schwerin ist derzeit in Richtung Ludwigslust aufgrund eines Unfalls voll gesperrt. Ein Lkw ist in Höhe der Ortschaft Plate umgekippt. Fahrer und Beifahrer wurden verletzt.

08.08.2019

Drei Personen wurden am Dienstag bei einem Unfall in Zarrentin verletzt, eine von ihnen schwer. Der Unfall ereignete sich gegen 18 Uhr in der Schweriner Straße, als ein Autofahrer beim Abbiegen ein anderes Auto übersah. An beiden Fahrzeugen entstand ein hoher Sachschaden.

07.08.2019

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Montagabend auf der K 11 bei Schmedshagen gekommen. Eine Autofahrerin wollte einem Hasen ausweichen und verlor dabei die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Die 56-Jährige und ihre drei Mitfahrer wurden schwer verletzt.

06.08.2019