Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Unfall in Lübstorf: 13-jähriger Junge leicht verletzt
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Unfall in Lübstorf: 13-jähriger Junge leicht verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:59 13.11.2019
Bei einem Unfall in Lübstorf ist ein 13-jähriger Junge leicht verletzt worden. (Symbolbild) Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige
Lübstorf

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag in Lübstorf zwischen Schwerin und Wismar wurde ein 13-jähriger Radfahrer leicht verletzt. Nach Angaben der Polizei hatte der Junge den Gegenverkehr nicht beachtet.

Der junge Radfahrer fuhr auf der Bahnhofstraße und wollte die Straßenseite wechseln. Dabei wurde er von einem Auto gestreift. Ein Arzt, der zufällig in der Nähe war, kümmerte sich um den Jungen. Der Autofahrer stieg aus und erkundigte sich nach dem Radfahrer. Danach ist er weggefahren und ließ einen Zettel mit seinem Namen und seiner Adresse zurück.

Polizei ermittelt gegen den Autofahrer

Der Fahrer verließ den Unfallort, ohne die Polizei zu informieren. Deswegen ermittelt die Polizei gegen den Autofahrer wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort und fahrlässiger Körperverletzung.

Mehr zum Lesen

Betrunkener Autofahrer rammt in Klein-Toitin bei Anklam zwei Autos

Vorfahrt missachtet: Fünf Verletzte bei Unfall nahe Wöbbelin

Von OZ

Bei einem Auffahrunfall in Stralsund wurde ein 55-jähriger Beifahrer leicht verletzt und drei Autos beschädigt. Eine Frau bemerkte ein Abbremsen der Autos zu spät. Der Schaden wird auf 4500 Euro geschätzt. Die Polizei ermittelt.

13.11.2019

Ein Mann hat sich am Dienstagabend gewaltsam Zugang zu einer Arztpraxis in Plau am See (Ludwigslust-Parchim) verschafft. Als er eine Person im Gebäude sah, flüchtete der Täter sofort. Die Polizei ermittelt.

13.11.2019

Ein Gutachter kommt zu dem Ergebnis, dass die ausgebrannten Boote am Wochenende vorsätzlich in Brand gesetzt wurden.

13.11.2019